Besonders hervorzuhebende Aktivitäten 2023
im 88. Vereinsjahr

 


Liebe Vereinsmitglieder und Freunde unseres OGV

Im Jahr 2023 gab es neben den zahlreichen, im Anschluß aufgeführten Aktivitäten noch weitere zukunftsorientierte Veränderungen. 

In diesem Jahr wurde ein Neumitglied zum ersten Mal absolut papierlos in den Verein aufgenommen. Alle unerlässlichen Mitgliedschafts-Dokumente wurden per E-Mail-Anhänge empfangen und versendet und beim OGV nach den Sicherheitsvorschriften des DSGVO gesichert. Dieser praktische und unkomplizierte Weg wird künftig beibehalten.

Ab diesem Jahr hat der Vorstand beschlossen alle Mitglieder ab sofort mit dem persönlichen „Du“ in allen Anschreiben anzusprechen. Es wirkt moderner und ohnehin verbindet die meisten OGV-Mitglieder eine jahrelange Bekanntschaft, in der das „Sie“ längst passé ist.

Allen Mitgliedern, die unsere zahlreichen Aktivitäten durch das Jahr 2023 begleitet haben, sagen wir DANKE. Sämtliche Termine waren gut besucht und für Aktionen fanden wir immer auch helfende Hände unter Euch.


Mo. 04.12.2023: OGV-Treff im Bergeck

Der Treff zum gemütlichem Beisammensein mit viel Gelegenheit Ihre „Obst- und Garten“ Fragen zu stellen oder Erfahrungen auszutauschen. Beginn um 19 Uhr. Alle Mitglieder und Gäste waren herzlich dazu eingeladen.


Di. 28.11.2023: Adventsgestecke kreieren im alten Schulhaus In diesem Jahr wollen wir wieder unseren mittlerweile traditionellen Adventsgestecke-Kurs unter der fachmännischen Anleitung von Sigrid Fleischmann anbieten. Pflanzliche Materialien sind bgrenzt vorhanden, können auch gerne mitgebracht werden. Kerzen, weihnachtliche Deko, Bindedraht, Strohkränze etc. nach persönlichen Vorlieben bitte mitbringen. Der Adventsgesteckekurs findet wieder im Alten Schulhaus, Im Gehren 3, ab 19:00 Uhr statt. Im Sitzungsraum daneben kann man währenddessen gemütlich den Abend ausklingen lassen. Snacks und Getränke werden durch den MVL angeboten. Terminänderungen werden hier rechtzeitig veröffentlicht.


  Mo. 06.11.2023: OGV-Treff im Bergeck
Der Treff zum gemütlichem Beisammensein mit viel Gelegenheit Ihre „Obst- und Garten“ Fragen zu stellen oder Erfahrungen auszutauschen. Beginn um 19 Uhr. Mitglieder und Gäste sind dazu herzlich dazu eingeladen.


  Sa. 30.09.2023: OGV-Treff im Vereinsgarten
Der Treff zum gemütlichem Beisammensein mit viel Gelegenheit Ihre „Obst- und Garten“ Fragen zu stellen oder Erfahrungen auszutauschen. Mitglieder und Gäste sind herzlich willkommen.

Beginn um 16 Uhr, wer ab 14 Uhr mithelfen möchte, den Vereinsgarten aufzuhübschen, ist herzlich dazu eingeladen.


So. 30.07.2023: OGV-Stammtisch im Sommerfest-Zelt des MVL in der Römerstraße ab 11 Uhr wurden bei dem Event wieder sechs Tische für OGV Mitglieder reserviert. Die Veranstaltung war wie immer sehr gut besucht und die Stimmung bei Live-Musik und leckeren köstlichkeiten großartig.


Sa-So 01.07. – 02.07.2023: OGV-Crepes-Verkauf beim „Bergfest“ in der Ortsmitte Hegensberg Das „Bergfest Hegensberg-Liebersbronn“ fand nach langer Corona-Pause endlich wieder statt. Auch wir beteiligten uns am Sonntag den 2.7.23 ab 11 Uhr wieder daran und bereiteten den Besuchern frisch gebackene köstliche Crepes mit Zimt, Zucker u. Apfelmuß zu. Lecker!


Sa. 24.06.2023: OGV-Treff im Vereinsgarten Der Treff mit gemütlichem Beisammensein begann um 16 Uhr, zuvor findet diesmal keine Gartenpflege statt.


15.05. – 17.05.2023: Ausflug Anfang Mai: 3-Tagesausflug in die Pfalz mit Besuch der BUGA in Mannheim Unser diesjähriger 3-Tagesausflug führte uns in die Pfalz. Alle Highlights dieser Tour finden Sie in der Ausschreibung. Dazu bitte hier dem Link folgen: –> Rundschreiben 2023-2 zum Jahresausflug Pfalz 2023


Sa. 29.04.2023: OGV-Treff im Vereinsgarten Der Treff mit gemütlichem Beisammensein begann um 16 Uhr, wer ab 14 Uhr Lust auf Gartenpflege hatte war herzlich dazu eingeladen.


So. 16.04.2023: Blütenumgang Unter der Leitung unseres Baumwarts Harald Friedrich betrachten wir beim diesjährigen Blütenrundgang, im Bereich des unteren Stöckenbergs, die Auswirkungen von ungeschnittenen Altbäumen im Vergleich zu geschnittenen Bäumen. Der Blütenfortgang wird je nach Fortschritt an den verschiedenen Obstarten beurteilt. Vorhandene Schadbilder werden angesprochen. Weiterhin betrachten wir die Entwicklung gut gepflegter Jungbäume, vor allem hinsichtlich der Wässerung. Treffpunkt und Start ist um 15 Uhr am Friedhof Hegensberg (Hofstr.) Nach der Wanderung (ca. 2,5 km Wegstrecke) ist eine Einkehr ab 17 Uhr im Vereinslokal „Bergeck“ geplant. Alle Mitglieder und Gäste sind herzlich willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. –> Rundschreiben 2023-4 zum Blütenumgang


Fr. 10.03.2023: Mitgliederversammlung Die diesjährige Mitgliederversammlung war mit rund 50 Mitgliedern gut besucht und fand ohne Corona-Auflagen im Ev. Gemeindehaus Hegensberg-Liebersbronn mit folgenden Tagesordnungspunkten statt: –> Einladung zur MV 2023 mit Tagesordnungspunkten Auf eine Veröffentlichung des Versammlungs-Protokolls im Internet wird nach DSGVO verzichtet. Mitglieder können das Protokoll erhalten, bitte einfach bei Isabella Kurz nfordern.

Wir suchen derzeit Verstärkung im Vorstand; dabei werden persönliche Stärken, Wünsche und Termine jederzeit berücksichtigt. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Lust auf ein überschaubares Engagement in einem positiv-gestimmten Team in unserem Verein haben! Wir freuen uns auf Sie!


Sa. 21.01.2023: Winterschnittlehrgang mit Harald Friedrich

In winterlicher Umgebung hat unser Baumwart Harald Friedrich in diesem Jahr seine Kenntnisse zum Schnitt an nicht regelmäßig geschnittenen Altbäumen vermittelt. Vorrangig ging es dabei um den Erhalt von Altbäumen. Der gezeigte Schnitt dient der statischen Stabilität um ein Brechen der Äste bei starkem Fruchtbehang zu vermeiden. Angesprochen wurde aber auch die Baumverjüngung zur Verbesserung der Fruchtqualität an  alten Bäumen und der Vergleich wo eher die eine oder andere Methode ratsam ist. Alte „vernachlässigte“ Obstbäume zeichnen sich meist durch ein übermäßiges Wachstum im Bereich der Krone aus, wodurch die unteren Bereiche zu wenig Licht erhalten und dadurch verkümmern und absterben. Es gilt deshalb den Altbaum von der Krone aus zu schneiden. Interessant für die Meisten Teilnehmer war ebenso, dass abgestorbene Äste, soweit sie nicht gefährdend oder hinderlich sind, am Baum verbleiben können, da der Baum dadurch keinen Schaden nimmt. Das Script zum Winterschnitt-Lehrgang finden Sie ⇒hier zum Ausdrucken für den privaten Gebrauch.

Bitte beachten Sie, dass eine Weitergabe oder Veröffentlichung dieser Vorlage ohne die Genehmigung durch Harald Friedrich NICHT gestattet ist.  


Anmeldung nur bis 14.12.2022 möglich: Sachkundefortbildung am 14. Februar 23, online oder vor Ort in Ihrer Nähe: Für nähere Informationen senden Sie eine E-Mail an OGV-Kurz (at) gmx.de


Anmeldung bis 16.12.22 möglich: Am 11. Januar startet die Ausbildung zum LOGL-geprüften Fachwart für Obst und Garten:

Für OGV Mitglieder günstiger!  „Die Ausbildung richtet sich an alle, die tiefere Einblicke in den Obst- und Gemüseanbau erhalten wollen und sich insbesondere für den Obstbaumschnitt interessieren. Sie umfasst ca. 33 Termine, die über das ganze Jahr 2023 verteilt sind und beinhaltet u. a. Unterrichtseinheiten in der Botanik, Bodenpflege und Düngung, Pflanzenschutz, Natur- und Vogelschutz, Veredelung. Der Fokus der Ausbildung liegt auf dem Schneiden der Obstbäume und Beerensträucher, das in Theorie vorgestellt und praktisch vertieft wird. Vorkenntnisse für diese Ausbildung sind nicht notwendig aber hilfreich. Den vorgesehenen Ausbildungsplan sowie weitergehende Informationen erhalten Sie von Roland Geray. Kontakt: fachwarte (at) kov-esslingen.de (Text-Quelle: KOV-Nürtingen)


 

=> zurück zum Seitenanfang <=